Kirchengemeinderat Sankt Maria, Geislingen-Altenstadt

Auszug aus der Ordnung für die Kirchengemeinden (2010) § 16 und 17:

In jeder Kirchengemeinde wird ein Kirchengemeinderat gebildet. Er ist gemäß dieser Ordnung die Vertretung der Kirchengemeinde.

Aufgaben:

Der Kirchengemeinderat dient der Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde. Er trägt mit dem Pfarrer zusammen die Verantwortung für das Gemeindeleben und sorgt dafür, dass die Gemeinde ihre Aufgabe als Trägerin der Seelsorge wahrnehmen kann. Er fasst die für die Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde notwendigen Beschlüsse und ist für deren Umsetzung verantwortlich. Dabei sollen Anregungen, Wünsche und Beschwerden aus der Gemeinde berücksichtigt werden.

Mitglieder des Kirchengemeinderates von Sankt Maria, Geislingen-Altenstadt mit Bad Überkingen:

  • Martin Ehrler, Pfarrer, 1. Vorsitzender
  • Hermann Kohler, Hausen, Gewählter Vorsitzender
  • Melanie Alrachid
  • Karin Ehekircher
  • Helmut Gebhard
  • Joanna Halama
  • Eleonora Kaminski, Bad Überkingen
  • Carolin Kaspschyk
  • Monika Langley
  • Herbert Mauser
  • Paolo Mezzalira, Bad Überkingen
  • Michaela Schmid
  • Heinz Schwendele
  • Gaby Wittlinger
  • Johanna Zelmer

Beratend (ohne Stimmrecht):

  • Arno Braunschmid, Gesamtkirchenpfleger
  • Adam Galazka, Pfarrvikar
  • Alexander Haas, Vikar
  • Michael Weiss, Diakon
  • Georg Lehnert, Gemeindereferent
  • Hannah Kübler, Gemeindereferentin

Kontakt über das Pfarramt St. Maria.