Mitsingprojekt: „Aufstehn, durch unsre Welt gehn“

Bild: Andreas Schweizer

Liebe Gemeinde,

gemeinsames Singen tut gut. Singen ist auch eine Form des Gebets. Weil wir gerade auf unser gemeinsames Singen im Gottesdienst verzichten müssen, möchte ich Sie alle zu einem gemeinsamen Lied einladen.

"Aufstehn, durch unsre Welt gehn" ist ein leichtes und schwungvolles Lied, das schnell in die Ohren geht.

Ich freue mich, wenn möglichst viele von Ihnen mitmachen und wir dann ein gemeinsames Lied in Form eines Videos hören können.

Hier ist der Link zum Lied:

https://www.youtube.com/watch?v=FdPVTu0t9RM

Und so funktioniert`s:

Anhören und Üben

Das Video so lange anschauen und anhören, bis man das Lied gut singen kann.

Video aufnehmen

Der Sänger/die Sängerin hört sich das Lied per Kopfhörer an - entweder Kopfhörer oder Ohrstöpsel - und eine andere Person nimmt das Singen und Klatschen auf. Wer möchte, kann das Lied auch mit einem Instrument spielen.

Wichtig: Bitte Kopfhörer verwenden, damit nur die Singstimme und das Klatschen zu hören ist.

Video schicken

Bis Sonntag,  28. Juni 2020, können die Videos an Dekanatskirchenmusiker Andreas Schweizer geschickt werden.

  • per Mail                       andreas.schweizer@drs.de
  • per WhatsApp             0174-1682256              

Wer ein Video schickt, ist mit der Veröffentlichung des eigenen eingebettet im Gesamtvideo einverstanden.

 

Einsendeschluss am Sonntag, 28. Juni 2020

Veröffentlichung am Sonntag, 5. Juli 2020

 

Ich freue mich auf Ihre Videos!

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

 

Andreas Schweizer